Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Zur Person

< zurück

Christa Kaleck

Weitere Informationen:
 

Christa Kaleck

1940 in Berlin geboren, hier aufgewachsen, seit 46 Jahren im Bezirk lebend. Nach dem Studium der Sozialarbeit/
Sozialpädagogik folgte eine analytisch orientierte Zusatzausbildung als Ehe-,Familien und Lebensberaterin. Ich arbeitete in leitender Funktion im Sozialpsychiatrischen Dienst  im Bezirk Schöneberg, später Tempelhof-Schöneberg und auf Honorarbasis in einer Ehe- und Familienberatungsstelle hier im Bezirk, später in der „Offenen Tür Berlin“. Seit Jahren bin ich Verbundsprecherin des Geriatrisch-Gerontopsychiatrischen Verbundes Schöneberg.
Meine Motivation, mich in der Seniorenvertretung Chlbg-Wmdf. zu engagieren, ist geprägt von dem Gedanken, mich in meinem Wohn- und Lebensumfeld zu engagieren, Antworten auf Fragen zu finden ,so z.B. zum Thema Älterwerden im Wandel, in Vielfalt – in der heutigen Zeit mit den Chancen, Möglichkeiten, Gefahren und Problemen. Wann ist Unterstützung im Bedarfsfall notwendig ? Von wem wird sie erbracht? Sind die vorhandenen Strukturen/Netzwerke bekannt und ausreichend?
Geht man davon aus, dass ältere Menschen unabhängig von Herkunft, Bildung und Religion so lange es geht, selbstbestimmt ihr Leben gestalten, in ihrem vertrauten Wohnumfeld bleiben und am gesellschaftlichen Leben teilhaben möchten, so muss sich jeder einzelne und die Solidargemeinschaft fragen, wie diese Ziele zu erreichen sind.
Bezahlbarer und wenn nötig, barrierearmer Wohnraum, Mobilität, Teilhabe am kulturellen Leben inclusive Freizeitgestaltung und Begegnungen im sozialen Umfeld müssen genauso möglich sein wie gesundheitliche Vorsorge oder qualitativ gute Pflege. Vereinsamung und Isolation von älter werdenden oder pflegebedürftigen Menschen sollte unbedingt vermieden werden.
Mein Ziel ist es, sich für die Erreichbarkeit dieser Vorgaben einzusetzen, individuelle oder gesellschaftliche Bedürfnisse der Senioren*innen aufzugreifen und ggf. mit Politikern oder „Netzwerkern“ gemeinsam nachhaltige Lösungen zu erarbeiten.

 

Sind Sie älter als 60 Jahre?

Informieren Sie sich über unsere Arbeit im Bezirk und seien Sie uns auch herzlich in unseren öffentlichen Sitzungen willkommen.
Wir freuen uns über neue Mitstreiter.

Impressionen

--------------------------------------
Ihre Seniorenvertreter sind erreichbar unter:

seniorenvertretung-cw@gmx.de